• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern




Hallo und herzlich willkommen, 

auf meiner Website.

Sie erhalten hier Informationen über meine Arbeit für unseren Wahlkreis.

Sie haben Anregungen, Fragen, Wünsche- dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf – per Mail, Brief

oder Telefon.

Ihre Meinung ist mir wichtig!

Ich freue mich auf unsere Begegnungen und Gespräche vor Ort.

Ihre

 

 

 

aktuelles

 

 

Jobcenter-Geschäftsführer bei Expertenanhörung von CDU/CSU-Arbeitsgruppe

IMG 0474NIn der vergangenen Woche fand in der CDU/CSU-Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales in Berlin eine Expertenanhörung von Jobcenter-Geschäftsführern zu Fragen der Arbeitsmarktpolitik im Bereich der Jobcenter statt. Jobcenter-Geschäftsführer Volker Riecke aus Iserlohn nutzte die Einladung des Arbeitsgruppen-vorsitzenden Karl Schiewerling und der heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Christel Voßbeck-Kayser, um die Arbeitsgruppenmitglieder über die Arbeit des Jobcenters Märkischer Kreis insbesondere für Jugendliche und jüngere Erwachsene unter 25 Jahre zu informieren.

Weiterlesen...

Rückenwind für Christel Voßbeck-Kayser

052Landesvertreterversammlung der CDU beschließt bessere Platzierung auf der Landesliste

Bei der Landesvertreterversammlung der CDU NRW wurde am Samstag in Bad Sassendorf die Landesliste für die Bundestagswahl 2017 beschlossen.

Dabei stimmten die Delegierten aus ganz Nordrhein-Westfalen dafür, der heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Christel Voßbeck-Kayser einen besseren Listenplatz zu geben.

Weiterlesen...

Austausch mit Bundeskanzlerin Merkel

mail 49161 372030Die Arbeitsgruppe Petitionen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion traf jetzt Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem Austauschgespräch.

Im Kanzleramt wurde dabei über Anliegen gesprochen, mit denen sich Bürger an den Petitionsausschuss wenden. Aber auch über die Abgrenzung zu den verschiedenen privaten Petitionsportalen wurde diskutiert.

Weiterlesen...

Kinder sind keine Soldaten!

DSC 0134CDU-Bundestagsabgeordnete Christel Voßbeck-Kayser setzt ein klares Zeichen für weltweite Kinderrechte

Der "Red Hand Day" ist der weltweite Aktionstag zum Protest gegen den Einsatz von Kindersoldaten. Er findet seit über zehn Jahren am 12. Februar statt und erinnert an das Inkrafttreten des Zusatzprotokolls zur UN-Kinderrechtskonvention zu Kindern in bewaffneten Konflikten am 12. Februar 2002.

Auch der heimischen CDU-Bundestagsabgeordnete Christel Voßbeck-Kayser ist es ein besonderes Anliegen, sich für Kinderrecht einzusetzen, die weltweit gelten müssen. Deshalb folgte sie dem Aufruf zur Unterstützung der Aktion auch in diesem Jahr. Christel Voßbeck-Kayser setzte mit dem roten Handabdruck ein klares Zeichen:

Weiterlesen...

16. Bundesversammlung

IMG 1878NIm Rahmen der Bundesversammlung traf sich Christel Voßbeck-Kayser mit Prälat Karl Jüsten, Leiter des Kommissariats der deutschen Bischöfe in Berlin. Im intensiven Austausch unterhielten sich die Abgeordnete und der Kirchenvertreter über Werte und Glauben.

Weiterlesen...

Best of Sports in Menden

Sportlerehrung MendenChristel Voßbeck-Kayser bei der Ehrung beste Sportlerinnen und Sportler

Medaillen aller Metallarten – von Bronze bis Gold – wurden bei der diesjährigen Sportlerehrung „Best of Sports“ durch die Stadt Menden verliehen.

Geehrt wurden aber auch Einzelsportler und Mannschaften durch den Stadtsportverband. Als erfolgreichen Nachwuchssportler konnte Christel Voßbeck-Kayser Patrick Schäfer vom Marathon Club Menden (MCM)  gratulieren.

„Sport lebt Gemeinschaft. Mit der Auszeichnung werden stellvertretend für alle Sportler und Vereinsmitglieder alle Ihre Leistungen geehrt. Ich gratuliere den Preisträgern, aber auch den im Hintergrund Tätigen, ganz herzlich und sage Danke für Ihr vielfältiges Engagement."

Foto: Dietmar Reker/Sportpresse Reker (www.sportpresse-reker.de)

 

weiteremeldungen

© Christel Voßbeck-Kayser 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND